Anokath-TOP-Bild

Anokath Ratgeber

Kaninchenseuche – Die Myxomatose

 

Kaninchenseuche – Die Myxomatose

Bundesweit wütet derzeit die Kaninchenseuche, eine Krankheit, die vornehmlich zum Tod der Tiere führt. Doch nicht nur in Hessen, in ganz Deutschland breitet sich die Kaninchenkrankheit in rasender Geschwindigkeit aus. Wild- und Hauskaninchen sind gleichermaßen betroffen. Eine größere Anzahl verendeter Tiere auf Feld oder Wiese auf einmal sind keine Seltenheit. Andererseits fürchten Züchter um ihre Bestände, denn zieht das Virus in die Stallanlage ein, bleibt im schlimmsten Fall kein Tier davon verschont. Der wissenschaftliche Name der Kaninchenseuche lautet Hämorrhagischen Krankheit bzw. Rabbit Haemorrhagic Disease oder kurz RHD. Es handelt sich um ein Calicivirus, das jahrelang in der klassischen Version auftrat. Im Jahre 2010 agierte in Frankreich eine neue Abart, das RHD2-Virus, das 2014 erstmals in Deutschland festgestellt wurde.

 

ANOKATH der schnelle Kontakt

Anokath-Logo

VORTEILE VON ANOKATH®

Anokath kann in nahezu allen Bereichen eingesetzt werden. Es besteht aus Wasser und Mineralsalzen und ist geeignet für Mensch und Tier. In reinster Form ist es höchst effektiv und verursacht keine Umweltschäden.

Anokath ist in kleinen Mengen wie auch in großen Mengen günstig in der Anschaffung und kann sofort eingesetzt werden.


KOSTENLOSE SERVICE-HOTLINE

Sie haben Fragen zu dem Verfahren und den Einsatzmöglichkeiten von Anokath?

Rufen Sie uns unverbindlich und kostenlos an unter:

0800 5466446


Translate »
Partner Login