Hände desinfizieren

8,49 

Vorrätig

AnoKath® Händedesinfektion 1 Literflasche
Handdesinfektion ohne Alkohol
Allgemein
AnoKath® Händedesinfektion ist eine gebrauchsfertige Lösung für die Handdesinfektion
Eigenschaften
• Wirksam gegen Bakterien, Viren, Pilze
• Sehr gute Hautverträglichkeit
• Nicht entflammbar, nicht explosiv
• Kein Alkohol

Anwendung
Die Händedesinfektion ist fertig zum Gebrauch. 6 – 9 ml in die Hände (gesunde, unversehrte Haut) sprühen und gründlich einreiben. Gegebenenfalls Restfeuchte mit einem Papiertuch entfernen.
HOCL Technologie
Hergestellt mit dem geschützten ECALIT®- Verfahren
Sicherheitshinweise
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Leergebinde restentleert mit Hausmüll entsorgen. Erste Hilfe, siehe SDB.
Verfallsdatum beachten: Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Lieferzeit: 3 Tage

Vergleichen

Hände desinfizieren

Hygiene fängt bei den Hände desinfizieren an, denn jede Berührung birgt die Gefahr der Keimverbreitung. Selbst Tröpfcheninfektionen können über diesen Weg übertragen werden. Hände desinfizieren rettet Leben. Nicht nur in Krankenhäusern und Arztpraxen, sondern auch in vielen alltäglichen Situationen. Die Corona-Krise verdeutlicht aufs Neue, wie wichtig hygienisch gereinigte Hände zur Vorbeugung von Infektionen sind. Leider beinhalten viele Händedesinfektionsmittel Substanzen, die die Haut angreifen. Rötungen, Juckreiz, Ekzeme und Einrisse sind oftmals die Folge häufiger Keimreduktion der Hände. Gelegentlich entwickeln sich allergische Reaktionen. Für viele Bedienstete in Medizin- und Pflegeberufen gehören Hautirritationen zur Routine. Zum Glück gibt es Alternativen, die der Haut keine Komplikationen bereiten. AnoKath®, das Desinfektionsmittel für Hände, ist frei von chemisch-organischen Verbindungen und besitzt hautverträgliche Eigenschaften.

Die Kehrseite herkömmlicher Hände Desinfektionsmittel

Aggressive Stoffe in Desinfektionsmitteln schädigen den Säureschutzmantel, den sogenannten Hydrolipidfilm, und die Hornschicht der Haut. Beide Bestandteile der menschlichen Hülle schützen vor negativen Einflüssen, aber nur, wenn sie sich in intaktem Zustand befinden. Sobald die natürliche Barriere Defizite aufweist, reagiert die Haut besonders empfindlich. Sie kann keine Feuchtigkeit mehr speichern und Keime haben ein leichtes Spiel. Cremes tragen bis zu einem gewissen Punkt zur Beruhigung der Haut bei. Doch wenn immer wieder Präparate mit bedenklichen Inhaltsstoffen aufgetragen werden, besteht keine Chance auf Heilung. Die Haut brennt, weil das Händedesinfektionsmittel bis zu den Zellen der Oberhaut vordringt. Eine Problematik, die viele Mediziner und Pflegekräfte in ihrem beruflichen Alltag begleitet. In aller Regel sind es Alkohol und Alkoholersatzstoffe (Ethanol, 1-Propanol und 2-Propanol), die die Haut austrocknen und reizen. Enthält die Rezeptur darüber hinaus Wasserstoffperoxid, jodhaltige bzw. jodähnlliche Verbindungen oder Natriumchlorid, existiert ein noch höheres Potenzial für Entzündungen der Haut. Hinzu kommen noch die Dämpfe, die die Schleimhäute von Mund, Nase und Augen möglicherweise in Mitleidenschaft ziehen. Das Einatmen kann zu Husten und Atemnot führen oder Allergien auslösen. Die Inhaltsstoffe gängiger Händedesinfektionsmittel belasten zudem die Umwelt.

Es geht auch anders, wie AnoKath® Hände desinfizieren beweist

Zur Herstellung des Händedesinfektionsmittels von AnoKath® kommen weder Alkohol bzw. Alkoholersatzstoffe noch aggressive Stoffe zum Einsatz. Es handelt sich stattdessen um eine aktivierte Kochsalzlösung, die keine organisch-chemische Verbindungen enthält. Bei bestimmungsgemäßer und fachgerechter Anwendung ist der Schutz der Gesundheit aller Personengruppen gewährleistet. Für die Hände bedeutet das AnoKath® Desinfektionsmittel eine Wohltat. Denn wo nichts reizt, treten keine Rötungen und Entzündungen auf. Selbst bei Dauergebrauch besteht kein Anlass zur Sorge. Die Anzahl begeisterter Nutzer nimmt täglich zu. Endlich ein sanftes Händedesinfektionsmittel, das die Hände pfleglich behandelt.

Pluspunkte der Hände desinfizieren

  • bakterizid, fungizid und voll viruzid wirksam (inkl. Covid-19)
  • trocknet die Haut nicht aus
  • hervorragende Hautverträglichkeit
  • ideal für sensible Haut
  • gebrauchsfertig
  • leicht zu dosieren
  • erhältlich in verschiedenen Gebinden
  • bildet keine gefährlichen Dämpfe
  • nicht entflammbar
  • nicht explosiv
  • rückstandsfrei

Viruzidie Screening Test mit hervorragendem Ergebnis

Die Effizienz von AnoKath® ist mittels Gutachten belegt. Das Testverfahren erfolgte gemäß „Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der viruziden Wirkung im humanmedizinischen Bereich nach DIN EN 14476“.

Hier die offizielle Stellungnahme:

Eine 80%ige AnoKath®-Lösung reduziert den Virustiter von Adenovirus Typ 5 nach 1 Minute Einwirkzeit um mehr als 5 Logstufen (mehr als 99,999%).
Es ist davon auszugehen, dass AnoKath® auf unbehüllte Viren mit lipophilem Charakter (wie Adeno- und Rotaviren) und auf behüllte Viren eine vergleichbare Wirkung hat.

Zu den humanpathogenen, behüllten Viren gehören:
Herpes Gruppe (Varicella-Zoster-Virus, CMV, EBV, HSV, HHV 6, 7 und 8)
Orthopoxviridae (Pox-Virus, Vaccinia-Virus)
Orthomyxoviridae (Influenza A, B, und C-Virus)
Paramyxoviridae (Parainfluenza-, Mumps-, Maser-, und RS-Virus)
Coronaviridae (SARS, MERS)
Rhabdoviridae (Rabies-Virus)
Retroviridae (HIV)
Filoviridae (Ebola)

Das Dermatest®-Siegel bestätigt die Hautverträglichkeit der Hände desinfizieren

AnoKath® Händedesinfektionsmittel dürfen das Hautverträglichkeitssiegel tragen. Die Berechtigung zur Kennzeichnung mit „sehr gut“ erteilte die Dermatest GmbH in Münster. Anwendungstestungen wurden unter dermatologischer Kontrolle durchgeführt, um die Verträglichkeit der AnoKath® Desinfektion für Hände nach klinisch-dermatologischen Kriterien zu untersuchen. Für dieses Verfahren werden Epikutantestungen (Patch-Tests) herangezogen, um festzustellen, ob das geprüfte Produkt Hautirritationen hervorruft oder nicht. Die AnoKath® Händedesinfektion absolvierte das Prüfverfahren mit Bravour. Das Dermatest® Qualitäts-Siegel auf den Produkt-Etiketten weist auf die positive Bewertung hin.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,250 kg

Main Menu

Hände desinfizieren

Hände desinfizieren