Säure Basenausgleich mit AnoKath® Liquid AS 500ml

25,78 

Vorrätig

AnoKath® Liquid

Lieferzeit: 5 Tage

Vergleichen

Säure Basenausgleich

Sanftes Entsäuern trägt zum Säure Basenausgleich Haushaltes des Tieres bei.

Die natürlichen Inhaltsstoffe von AnoKath Liquid mit antioxidativer Wirkung unterstützen die Einleitung einer harmonischen Konstellation von Säuren und Basen. Ist der Idealzustand erreicht, kann der Tierorganismus Nährstoffe besser aufnehmen und verwerten. Hat sich das Immunsystem erholt, steht es wieder als funktionierender Abwehrmechanismus gegen Krankheitserreger zur Verfügung.

 

Symptome Übersäuerung für den Säure Basenausgleich

Ein komplikationsloser Verdauungsapparat dient als Basis für Vitalität und Wohlbefinden. Ist der Säure-Basen-Haushalt jedoch durcheinander geraten, können folgende Symptome auftreten:

  • fehlende Bewegungsfreude
  • Magenschmerzen und demzufolge unruhiges Verhalten
  • Bauchspeichel- und Schilddrüsenprobleme
  • Atemwegserkrankungen (Atemnot, asthmatischer Husten, chronische Bronchitis)
  • nächtliches Schmatzen
  • Leckanfälle (Böden, Wände, Möbel, etc.)
  • übermäßiges Fressen von Gras
  • extremer Maulgeruch
  • häufiges Erbrechen (gelb oder weißlich und schaumig)
  • Verzehr von kleinen Portionen (größere Portionen werden direkt nach dem Fressen wieder erbrochen)
  • starkes Trinkbedürfnis
  • anfällig für Parasiten (Zecken, Flöhe, Milben, Würmer)
  • Hauterkrankungen / Haarausfall / Allergien
  • Gelenkentzündungen / Arthrose
  • Muskelerkrankungen
  • geschwächtes Immunsystem

Magensäurehemmer sind oftmals mit Nebenwirkungen verbunden. Die Arzneimittel können Durchfall, Hypergastrinämie (Wachstum der Magenschleimhautzellen) sowie Mineralstoff- und Vitaminmangel hervorrufen. Anders die Wirkungsweise von AnoKath gegen Übersäuerung beim Hund. Auf schonende Weise unterstützt das Liquid die Ausgewogenheit von Säuren und Basen.

AnoKath® stellt kein unannehmbares Risiko für Mensch und Tier dar.

.

Darreichung von AnoKath Liquid für den Säure-Basenausgleich:

Empfohlene Tagesdosis:

  • 10ml bis 10 Kg Körpergewicht
  • 20 ml von 11 Kg bis 100 Kg Körpergewicht
  • 20ml po 100 Kg Körpergewicht

Am besten die Tagesmenge mit einer Feindosierspritze direkt ins Maul spritzen, oder in das Trockenfutter verabreichen. Es ist darauf zu achten, dass die Menge an Liquid AS auch vom Tier zwingend aufgenommen wird.

Kuranwendung gegen Übersäuerung beim Haustier:

4-12 Wochen lang täglich verabreichen. Danach je nach Gesundheitszustand auf dreimalige Dosierungen pro Woche reduzieren. Bei starker Belastung wirkt eine 10-tägige Anwendung prophylaktisch dem Stress entgegen.

Grundpreis 59,80 Euro / Liter
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Zusätzliche Information

Gewicht0.75 kg
Durchschnittliche Bewertung

5.00

03
( 3 Bewertungen )
5 Star
100%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Bewertungen für dieses Produkt

  1. 03

    von Maike Mohrhof

    Professionelle Abwicklung, Ware TOP!

  2. 03

    von Bärbel W.

    Unser Hund ist nicht mehr der Jüngste. Den recht schlappen Eindruck in den letzten Monaten führten wir zunächst auf sein Alter zurück. Jetzt probierten wir es mal mit AnoKath Säure-Basen-Ausgleich. Und tatsächlich. Seit ein paar Tagen macht Gismo einen viel vitaleren Eindruck. Das Mittel tut ihm sichtlich gut. Werden ihm zwischendurch immer wieder mal eine Kuranwendung verabreichen.

  3. 03

    von Marion L.

    Zusammen mit dem AnoKath Ohrreiniger verschaffte dieser Artikel einem unserer beiden Kaninchen Erleichterung.
    Der Ohrreiniger vertreibt die Ohrmilben und das Liquid stärkt das Immunsystem. Beide Produkte helfen, dass an Ohrräude erkrankte Kaninchen wieder gesund werden. Tolle Wirkung !!

Main Menu

Säure Basenausgleich

Säure Basenausgleich mit AnoKath® Liquid AS 500ml

AnoKath® ist wirksam
gegen Coronaviren!

Die desinfizierende Wirksamkeit von AnoKath® Medical gegen behüllten Viren wurde an zwei Prüfviren nachgewiesen, dem Vaccinia(Pocken)virus und dem BVDV (bovine viral diarrhea virus, Rinderdurchfallvirus).