Natriumchlorid mit der Summenformel NaCl ist auch als Kochsalz bekannt. Durch die Elektrolyse wird Natriumchlorid umgewandelt in Natriumhypochlorit mit der Summenformel NaOCl.
Der Unterschied liegt also darin, dass beim Natriumhypochlorit noch ein Teil Sauerstoff enthalten ist, der beim Natriumchlorid nicht vorhanden ist. Dadurch kann das Natriumhypochlorit Viren, Bakterien, Fungiziede und Sporen sehr gut oxidieren.

AnoKath verwendet Natriumhypochlorit und kein reines Natriumchlorid (Kochsalz).

Main Menu