Wer ist AnoKath®?

AnoKath® ist ein in Lohr am Main ansässiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Wirkstoffen zur Keimreduktion in der Tierhygiene, der Raumluft und Oberflächen mit passendem Zubehör spezialisiert hat.

AnoKath steht über die Produktionsgesellschaft als Lieferant auf der für Desinfektionsmittel maßgeblichen Liste der ECHA (Europäische Chemikalien Behörde) und entspricht somit den gesetzlichen Voraussetzungen für den europäischen Markt.

AnoKath in der Tierhygiene

AnoKath ist ein innovatives Keimreduktionsmittel, das entwickelt wurde, um die Heilung von Wunden bei Tieren zu unterstützen und zu beschleunigen. Es wurde von einem Team von Wissenschaftlern konstruiert und von Tierärzten ausgetestet, die sich dafür einsetzten, bessere Behandlungsmöglichkeiten für die Wundversorgung von Tieren zu entwickeln.

AnoKath besteht aus hautfreundlichen Komponenten, die auch mit einem Hydrogel ergänzt werden. Das Hydrogel hält die Wunde feucht und sauber, was die Heilung beschleunigt und das Risiko von erneuten Infektionen verringert. Es ist atmungsaktiv, wodurch die Wunde gut belüftet und Geruchsbildung verhindert wird.

Die Entwicklung von AnoKath basierte auf umfangreichen Studien und Tests, um sicherzustellen, dass es sicher und effektiv ist. Es wurde unter anderem bei Hunden, Katzen, Pferden und anderen Tieren getestet, um sicherzustellen, dass es für die Behandlung von Wunden bei allen Arten von Tieren geeignet ist.

AnoKath wurde von Tierärzten, Tierheilpraktikern und Tierbesitzern mit Begeisterung aufgenommen, da es eine sichere und effektive Möglichkeit darstellt, Wunden bei Tieren zu behandeln. Es ist eine willkommene Alternative zu anderen Behandlungsmethoden, die oft unbequem oder schwer anzuwenden sind.

Insgesamt hat die Entwicklung von AnoKath dazu beigetragen, die Behandlung von Wunden bei Tieren zu verbessern und zu vereinfachen. Es ist eine wertvolle Ergänzung für die Tiermedizin, die dazu beitragen kann, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tieren zu verbessern.

Desinfektion von Oberflächen

Nach Reinigung von Schmutz und Staub trägt AnoKath zur Desinfektion von Oberflächen bei. Die Anwendung kann sowohl als Sprüh- als auch Wischdesinfektion erfolgen. Bei der praktischen Anwendung mit einem Sprühsystem legen sich winzige Tröpfchen auf Oberflächen nieder. Nach dem Trocknen bleibt kein Film zurück. Eine Nachbehandlung mit einem Tuch ist nicht erforderlich. Zur Verwendung als Wischdesinfektion wird AnoKath in verdünnter Form auf Oberflächen verteilt. Die schnelle desinfizierende Wirkung innerhalb einer Minute vermeidet das Verschleppen von Keimen mit dem Wischtuch. AnoKath ist frei von organisch-chemischen Verbindungen. Ob Spray oder Wischdesinfektion, bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung ist der Schutz der Gesundheit aller Personengruppen gewährleistet.

Keimarme Luft in Räumen mit hoher Infektionsgefahr

Überall, wo Menschen miteinander in direkten Kontakt treten, existiert ein Ansteckungsrisiko. Übertragungen erfolgen durch Tröpfchen- oder Schmierinfektionen. Mit Krankheitserregern kontaminierte Aerosole werden beim Atmen, Sprechen, Singen und in besonderem Maße beim Husten und Niesen an die Raumluft abgegeben. Bei der aerogenen Übertragung gelangen in der Luft befindliche pathogene Partikel auf die Schleimhäute (Mund, Nase, Augen) einer Person. Können sich die Keime einnisten und vermehren, wird eine Infektion ausgelöst. Schmierinfektionen gehen mittels Berührung von Objekten und Lebewesen vonstatten. Eine Aerosole Desinfektion reduziert Bakterien, Viren und Sporen. Während sich Erreger im Freien relativ rasch verflüchtigen, werden sie in Räumen bis zu zwei Stunden lang von der Luft getragen. Eine effiziente Infektionsvorbeugung sollte deshalb mit der Entkeimung des Raumes beginnen. Desinfektionsmittel von AnoKath, mit einem Kaltvernebelungsgerät im Raum abgegeben, trägt zur Desinfektion u.a. von Oberflächen bei.

Zu den Räumen und Institutionen, die ein hohes Infektionsrisiko bergen, gehören Warteräume, Arztpraxen, Therapieräume, Ämter, Flughäfen und Flugzeuge, Großraumbüros, Gemeinschaftsräume, Schulen, Kindergärten, Sportstätten, öffentliche Verkehrsmittel, Veranstaltungshallen (z. B. Theater, Kino, Konzertsäle) und mehr.

Schnell und einfach Gerüche beseitigen

Das Wirkungsspektrum von AnoKath Desinfektionsmittel bezieht Geruchspartikel mit ein. Der feine Nebel des Desinfektionsmittels führt zu keiner Geruchsüberlagerung, wie bei vielen anderen Methoden üblich. Stattdessen wird eine Zersetzung der Gerüche in die Wege geleitet. Durch die Kaltvernebelung mit AnoKath entsteht im Raum ein nach Frische duftendes Ambiente. Der sparsame Gebrauch hält die Kosten für die Geruchsbeseitigung auf einem niedrigen Niveau.

Substitutionspflicht zur Vermeidung gefährlicher Stoffe

Gemäß § 5 Arbeitsschutzgesetz und DGUV Vorschrift 1 bzw. § 6 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) sind Unternehmer zu einer Gefährdungsbeurteilung ihres Betriebes verpflichtet. Der Zweck der Analyse dient der Erkennung von arbeitsplatzbedingten Risiken, wenn z. B. ein Stoff als krebsverdächtig eingestuft wurde oder andere akute oder chronische gesundheitliche Beeinträchtigungen auslösen könnte. Arbeitgeber obliegen der Aufgabe, gefährliche Stoffe durch ungefährliche zu ersetzen. Desinfektionsmittel betreffend, erfüllt AnoKath die Anforderungen in Bezug auf Verringerung des Gefahrenpotenzials. Das rückstandsfreie Desinfektionsmittel wird aus Mineralsalzen und Wasser erzeugt.

 

Viren, Sporen und sonstige Keime lauern, sorgt das Desinfektionsmittel von AnoKath® für gründliche Hygiene. Die Verfahrensweise beruht auf Oxidation, mit abtötender Wirkung von bis zu 99,999% der Krankheitserreger, geeignet sowohl für den professionellen Einsatz als auch für den Privatgebrauch. Selbst bei ständig wiederkehrender Anwendung bilden sich keine Resistenzen. Die Kaltvernebelungstechnik mit AnoKath® desinfiziert über den Raum und desinfiziert nach LOG 5 Viren, Bakterien und zerstört Sporen. Die Beseitugung schlechter Gerüche wird durch die Oxidation erreicht.

 

Zertifiziert nach ISO 9001 sowie nach HACCP

AnoKath® Geschichte:

Januar 2010
Weiterbildung zum Desinfektor und Tatortreiniger
Januar 2012
Einstieg zur Entwicklung von AnoKath
August 2017
Wir haben es geschafft. AnoKath ist verkehrsfähig. Einstieg in die Veterinär Branche.
Mai 2018
Weiterentwicklung der Wirksamkeit für unterschiedliche Branchen
Juli 2022
ECHA Unionszulassung (01.07.2022) von Biozidprodukten durch die Biozid-Verordnung. Zertifizierung nach ISO 9001 sowie nach HACCP​

Unsere Kunden

Mehr als 70% unserer Kunden sind Stammkunden. AnoKath Produkte kommen in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz und ermöglichen unseren Kunden ein dynamisches Wachstum in ihren Zielmärkten.

Zu unseren Kunden gehören namenhafte Firmen und Personen aus Wirtschaft, Industrieunternehmen, Handel, Dienstleistungsbranche, Nahrungsmittelindustrie, Automobilindustrie, sozialer Dienst, Hotels und Verkehrsbranche, Transportwesen und Logistikunternehmen, Immobilienwirtschaft, Tourismusbranche, Gastgewerbe als auch aus dem öffentlichen Sektor.

Main Menu