Händedesinfektionsmittel viruzid ohne Alkohol

Händedesinfektionsmittel - Desinfektionsmittel

Händedesinfektionsmittel viruzid ohne Alkohol

Die Weltbevölkerung wird von Tag zu Tag größer, was einhergeht mit einem steigenden Bedarf an Bewegungsfreiheit. Menschen reisen auf der ganzen Welt herum, um neue Länder und Kulturen zu erforschen, die sich in den letzten Jahren immer mehr ausgebreitet haben. Und doch wird die Reise zur Gefahr, wenn Menschen nicht ausreichende Handhygiene betreiben.Händedesinfektion ist wichtig für die allgemeine Hygiene während der Verrichtung der Geschäftstätigkeiten wie z. B. im Berufsleben, beim Essen oder beim Umgang mit Geld. Aber, wie Ihr zweitliebstes Werkzeug, die Hände, können Sie nicht nur für Krankheiten, sondern auch für eine Hautreizung anfällig sein, wenn Sie Händedesinfektionsmittel in Alkohol unterdrücken.
AnoKath Händedesinfektionsmittel viruzid enthält keinen Alkohol, ist gut für die Hände und schützt vor Infektionen.

1. Was ist der Unterschied zwischen Händedesinfektionsmittel mit Alkohol und Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol?

Der ernsthafte Antibiotikaresistente Keim MCR-1 ist ernsthaft gefährlich. Um ernsthafte Infektionen zu vermeiden, sollten Sie bei Händedesinfektion entsprechende Mittel beachten. Trotzdem gibt es große Unterschiede zwischen Alkoholhändedesinfektionsmitteln und solchen ohne Alkohol, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein schädliches Mittel kaufen. Wir zeigen Ihnen diesen Unterschied.

2. Warum sollten Sie Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol nehmen?

Alkohol in Händedesinfektionsmitteln ist in den meisten Ländern üblich. Viele Verbraucher halten Alkohol für unerlässlich, um die Hände überhaupt desinfizieren zu können. Es gibt jedoch überzeugende Rückschlüsse, die zeigen, dass Alkohol ungewünschte Nebenwirkungen hat:
1. Alkohol wird zuerst zu Ethanol umgewandelt
2. Ethanol wird zu Acetaldehyd umgewandelt, wenn es in Verkehr gebracht wird.
3. Acetaldehyd ist toxisch, ätzend und kann die Haut und Schleimhäute schädigen.

Zusammenfassung

Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol können Ihnen einen optimalen Schutz bieten. Sie sind äußerst effektiv und verursachen auch keine Hautirritationen. AnoKath Händedes

3. Welche Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol sollten Sie kaufen?

Krankheiten und Infektionen der Atemwege sind häufig! Manchmal lassen sie uns mit Fieber, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen oder mit Schmerzen in Händen und Füßen oder mit einer so genannten Windpocken kämpfen. Bei diesen Infektionen und Krankheiten ist die Handhygiene zunehmend wichtig. Wir können uns durch das Desinfizieren unserer Hände schützen und das Vorhandensein von Bakterien, Viren und Pilzen auf unserer Haut verringern. Hier bieten wir Ihnen mit dem AnoKath Händedesinfektionsmittel ein verläsliches Produkt an.

5. Wie oft sollten Sie mit einem Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol die Hände desinfizieren?

Händedesinfektionsmittel verhindern Infektionen, indem sie Keime abtöten. Schmutzige Hände können aber auch Bakterien und Viren auf andere Objekte wie z.B. die Klinke auf einer Toilettentür übertragen. Und wenn man sich die Hände nicht richtig desinfiziert, kann der Keim, der auf der Haut überlebt hat, auch nach der Abwäsche wieder aufgenommen werden. AnoKath Händedesinfektionsmittel zeichnen sich dadurch aus, dass sie ohne Alkohol auskommt und auf diese Weise die Hände besonders gut sauber halten.

Wir empfehlen AnoKath Händedesinfektionsmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Main Menu