Verschimmeltes Heu ist ein ernstes Problem für Tierhalter. Es beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit der Tiere, sondern auch die Qualität des Fleisches und der Milchprodukte, die von diesen Tieren stammen. Deshalb ist es wichtig, verschimmeltes Heu sofort zu entsorgen und das verbleibende Heu gründlich zu desinfizieren.

Die Entfernung von verschimmeltem Heu ist unvermeidlich, wenn man die Gesundheit der Tiere erhalten möchte. Der Schimmel kann zu verschiedenen Krankheiten führen, darunter Atemwegserkrankungen, Allergien und Toxizität. Die Toxine, die von einigen Schimmelarten produziert werden, können auch die Milch- und Fleischproduktion beeinträchtigen.

Schimmelfreies Heu: Unsere Lösung für nur 1,3 Cent pro kg Heu

Verschimmeltes Heu entsorgen

Es ist wichtig, verschimmeltes Heu nicht zu verfüttern oder zu lagern. Stattdessen sollte es ordnungsgemäß entsorgt werden. Dazu kann man es entweder verbrennen oder kompostieren. Wenn man sich für die Kompostierung entscheidet, sollte das Heu in einer separaten Kompostierungsanlage gelagert werden, um zu verhindern, dass sich der Schimmel auf andere Komposte ausbreitet.
Haben Sie das verschimmelte Heu entfernt, ist es wichtig, das restliche Heu gründlich zu desinfizieren, um eine weitere Schimmelbildung zu verhindern. Eine wirksame Methode zur Desinfektion von Heu ist die Anwendung von AnoKath® heuSan. AnoKath® heuSan ist eine Lösung aus Wasser und Salz, die antimikrobielle Eigenschaften hat.AnoKath® heuSan kann auf verschiedene Arten auf das Heu aufgetragen werden. Eine Möglichkeit besteht darin, das Heu mit einer Sprühflasche zu besprühen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Heu mit AnoKath® zu vernebeln. Weiter kann das AnoKath® heuSan auch in einem Bedampfer (bis 60 Grand Celsius) verwenden. Alle Methoden sind effektiv und einfach durchzuführen.

verschimmeltes Heu Heu waschen

Heu immer überprüfen

Es ist auch wichtig, das Heu regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine weiteren Schimmelbildung auftritt. Wenn man verdächtige Stellen sieht, sollte man das Heu sofort entfernen und erneut mit AnoKath® heuSan behandeln.
Insgesamt ist die Entfernung von verschimmeltem Heu und die Desinfektion des restlichen Heus ein wichtiger Schritt, um die Gesundheit der Tiere zu erhalten und die Qualität der Produkte zu gewährleisten. Es ist wichtig, aufmerksam zu sein und das Heu regelmäßig zu überprüfen, um eine erneute Schimmelbildung zu verhindern. Mit der richtigen Pflege und Desinfektion des Heus können Tierhalter sicherstellen, dass ihre Tiere gesund und glücklich sind und hochwertige Milch- und Fleischprodukte liefern.

Die perfekte Lösung für das Problem und die Anwendungsmöglichkeiten

Anwendungen

Eine weitere Möglichkeit, die Schimmelbildung im Heu zu reduzieren, besteht darin, es richtig zu lagern. Das Heu sollte an einem trockenen und gut belüfteten Ort gelagert werden, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu vermeiden. Es ist auch ratsam, das Heu in kleinen Mengen zu lagern, um eine langfristige Lagerung zu vermeiden.
Wenn man sich für die Verwendung von AnoKath® heuSan zur Desinfektion des Heus entscheidet, sollte man sicherstellen, dass man ein qualitativ hochwertiges Produkt verwendet.

Main Menu