Schreiben Sie uns

Wir antworten Ihnen schnellstmöglich!

Pferde husten Behandlungsablauf – Ich zeige Dir “Schritt-für-Schritt” wie Du in den ersten 33 Tagen den Pferde husten spürbar reduzierst und Deinem Pferd eine garantierte Erleichterung verschaffen kannst. 100 % risikofrei und kostengünstig!

Pferde husten
Nun steht Jumper wieder voll in seiner Kraft und es macht Freue ihm bei seinen Aktivitäten zuzusehen. Vor ein paar Wochen war das noch anders. Er hustete stark und hinterließ einen sehr beanspruchten Eindruck. Man konnte deutlich sehen, dass es ihm nicht gut ging. Reitfreunde wiesen mich auf die AnoKath-Seite hin und hatten mir von guten Erfahrungen mit den Produkten berichtet. Ich bestellte und hielt mich konkret an die Anweisungen: zunächst Schadstoffe ausleiten mit dem Säure-Basen-Ausgleich Liquid und dann Inhalation mit Atemfit und Seuchenprävention. Es funktionierte wie von meinen Freunden vorausgesagt und vom Lieferanten versprochen. Alex Fiedler, Bergheim
Pferde husten
Wunderschön, wie Ladys Fell wieder glänzt und sie sich wieder grazil bewegt. Der Pferdehusten in letzter Zeit nahm sie stark mit, was sich auch negativ auf ihr Erscheinungsbild auswirkte. Dank AnoKath gehört der Husten jetzt der Vergangenheit an. Zufällig stolperte ich über die Internetseite des Anbieters und schickte gleich eine Bestellung ab. Die empfohlene Therapie wirkte vortrefflich, was man auf dem aktuellen Foto erkennen an. Manuela Wolf, Nörvenich
Pferde husten
Kein Vergleich mit dem Zustand des Pferdes vor geraumer Zeit. Picasso litt stark an Husten und damit verbundenen Begleiterscheinungen. Auf Empfehlung entschieden wir uns für eine Behandlung mit AnoKath (Säure-Basen-Ausgleich sowie Atemfit und Seuchenprävention) und sind sehr damit zufrieden. Wir desinfizierten zugleich das Heu mit AnoKath heuSan und werden es auch in Zukunft so handhaben. Alles zusammen brachte Picasso seine frühere Leistungsfähigkeit zurück. Wie gut, dass wir für unsere Pferde nun passende Produkte parat haben. Cem Yilmaz, Regensburg
Pferde husten
Snowflake tat mir leid, wenn ich mitansehen musste, sie sie sich mit Hustenattacken plagte. Es strengte sie stark an, obwohl der Husten eigentlich keine Erleichterung brachte. Inzwischen ist endlich Schluss damit. Ich hörte bei Bekannten von AnoKath und recherchierte daheim gleich nach entsprechenden Artikeln. Die Internetseite des Anbieters unterstützt bei Problemen und hält spezielle Mittel gegen diverse Pferdekrankheiten bereit, unter anderem Säure-Basen-Ausgleich und Atemfit / Seuchenprävention gegen Pferdehusten. Die Lieferung der Produkte erfolgte zeitnah und ich fing gleich mit der Therapie an. Mit großem Erfolg! Snowflake geht es mittlerweile viel besser und der tägliche Ausritt mit ihr macht mir wieder richtig Spaß. Nika Sasse, Prenzlau
Pferde husten
Jetzt macht Bella ihrem Namen wieder alle Ehre. Ihre Augen leuchten und das Fell glänzt. Leider befand sich Bella vor ein paar Wochen noch in einem schlechten Allgemeinzustand, was sich natürlich auch auf ihr Äußeres auswirkte. Schuld daran war übler Pferdehusten, der ihr stark zusetzte. Sie verlor aufgrund der Atembeschwerden jegliches Interesse. Im Internet fand ich schließlich die perfekte Lösung und zwar den Säure-Basen-Ausgleich von AnoKath, der zum Ausleiten von Schadstoffen aus dem Körper beiträgt. Nach Anwendungsempfehlung folgt im Anschluss daran die Inhalation mit Atemfit des gleichen Herstellers. Bella geht es aufgrund der Therapie wieder gut und wir sind alle froh darüber. K. Braunwardt, Heidelberg

Schritt 1 Pferde husten Behandlungsablauf

Liquid 5 Liter

Saure Basen ausleiten und Immunsystem stärken

Übersäuerung wird oftmals unterschätzt. Ein aus dem Gleichgewicht gekommener Säure-Basen-Haushalt schränkt häufig die Stoffwechselprozesse ein. Ob Pferd, Hund oder Katze, alle Haustiere profitieren von einem ausbalancierten Säure-Basen-Haushalt und einem intakten Immunsystem mit gestärkten Abwehrkräften.

AnoKath® Liquid Säure-Basenausgleich für Tiere anwenden:

  • Das Trockenfutter mit Anokath® Liquid anreichern.
  • Empfohlene Tagesdosis: Bis 10 kg 10 ml Liquid, bis 100 kg 20 ml Liquid und ab 100 kg 20 ml je 100 kg
  • AnoKath® Liquid erzielt die beste Wirkung, wenn die Tagesdosis auf zwei Fütterungen verteilt wird.
  • Um ein Beispiel zu nennen:
  • Das Pferd wiegt 600 kg = 120 ml

Selbstverständlich helfen Ihnen bei der Bedarfsberechnung.

Schritt 2 Pferde husten Behandlungsablauf

Schimmelpilzsporen im Heu deaktivieren.

heuSan 5 Liter
Anwendungsmöglichkeit 1

Sie können nach wie vor Ihr Heu bewässern, um damit den Staub zu binden und auszuwaschen. Hierzu geben Sie im Mischungsverhältnis 1:5 das AnoKath® heuSan in das Wasser hinzu. Hier werden alle Schimmelpilzsporen im Heu deaktiviert. Dieses Wasser muss nach dem Waschen vom Heu entsorgt werden. Das Heu ist sofort bereit zum Verfüttern.

Anwendungsmöglichkeit 2

Sie waschen das Heu und besprühen dann mit AnoKath® heuSan im Mischungsverhältnis 1:5 mit AnoKath® Medical-Aqua . Der Vorteil hierbei ist, dass Sie für das Besprühen weniger heuSan benötigen als beim Waschwasser. Das Heu ist sofort bereit zum Verfüttern. Bitte dringend beachten: Sie dürfen für die Verdünnung von heuSan kein normales Leitungswasser verwenden. Das AnoKath® heuSan würde sich schon am normalen Leitungswasser abarbeiten.

Anwendungsmöglichkeit 3

Heu direkt besprühen bzw. benebeln. Hierzu können Sie das AnoKath® heuSan mit dem erhältlichen AnoKath® Medical-Aqua im Mischungsverhältnis 1:3. Das Heu lose auf einer Folie oder im Schubkarren auflockern und ausbreiten. Danach der angemischte AnoKath® heuSan auf das Heu aufsprühen. 2-3 mal das Raufutter wenden und immer wieder einsprühen. Das Heu ist sofort bereit zum Verfüttern.

Bedenken Sie bitte, dass eine reine Heudesinfektion ohne Ausleitung der bestehenden sauren Basen nur einen Teilerfolg bringen kann. Ist der Pferdeorganismus mit Sporen befallen, sollten Sie die Selbstheilungskräfte mit dem AnoKath® Liquid vorab stärken und die Krankheitserreger ausleiten.

Schritt 3 Pferde husten Behandlungsablauf

Atemfit und Seuchenprävention 1 Liter

AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention zur Inhalation (Pferd) anwenden

Bei akuten Problemen empfiehlt sich eine tägliche Inhalation von etwa 15 Minuten. Sie sollte indirekt in einem abgeschlossenen Bereich erfolgen, wie etwa im Stall oder innerhalb eines Transporters. Andererseits eignen sich gelegentliche Inhalationen mit AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention der Vorbeugung. Idealerweise wird das Pferd zunächst vorsichtig und in kurzen Intervallen an die Inhalation gewöhnt.

AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention hat sich bestens bewährt. Für die Anwendung in der Maske wird das Mittel wird 1 : 100 mit NaCl verdünnt und ist somit sehr ergiebig.

Ob Therapie oder Prophylaxe, verschaffen auch Sie Ihrem Pferd / Ihren Pferden Erleichterung, in dem Sie das desinfizierend wirkende Liquid zur Inhalation einsetzen.

Haben Sie schon einmal nachgedacht, warum bei Atemwegsproblemen immer nur kurzzeitig eine Besserung eintritt? Unzählige Anwendungen zeigen, dass eine Inhalation ohne grundlegende Vorbehandlung der auslösenden Ursachen nicht auf Dauer hilft.
Sollten Sie sich für das Behandlungsprogramm von AnoKath® entscheiden, garantieren wir Ihnen die Lösung der Atemwegsproblematik.

ADMR-konform:  Hauptbestandteil von AnoKath® ist Natriumchlorid.

Empfehlung der anzuwendenden Produkte bei einer 3-Monatskur:
Pferdegewicht bis 400 kg Bedarf pro Monat
  • AnoKath® Liquid 2,5 Liter / Monat
  • AnoKath® heuSan je nach Menge der Verfütterung; Richtwert ca. 200ml pro 5 kg
  • AnoKath® Medical-Aqua zum Verdünnen 1:2 von heuSan
  • AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention, Inhalation über die Maske 1:50 bis 1:100 mit NaCl verdünnen; indirekte Benebelung im Hänger oder in der Box bitte ohne Verdünnung benebeln.
Pferdegewicht bis 500 kg Bedarf pro Monat
  • AnoKath® Liquid 3 Liter / Monat
  • AnoKath® heuSan je nach Menge der Verfütterung; Richtwert ca. 200ml pro 5 kg
  • AnoKath® Medical-Aqua zum Verdünnen 1:2 von heuSan
  • AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention, Inhalation über die Maske 1:50 bis 1:100 mit NaCl verdünnen; indirekte Benebelung im Hänger oder in der Box bitte ohne Verdünnung benebeln.
Pferdegewicht bis 600 kg Bedarf pro Monat
  • AnoKath® Liquid 3,6 Liter / Monat
  • AnoKath® heuSan je nach Menge der Verfütterung; Richtwert ca. 200ml pro 5 kg
  • AnoKath® Medical-Aqua zum Verdünnen 1:2 von heuSan
  • AnoKath® Atemfit und Seuchenprävention, Inhalation über die Maske 1:50 bis 1:100 mit NaCl verdünnen; indirekte Benebelung im Hänger oder in der Box bitte ohne Verdünnung benebeln.

Main Menu